Gemeinsames spielen mit dem Hund

Eines der wertvollsten Instrumente in der Bindung zwischen Mensch und Hund wird oft  achtlos in die Hand von anderen Sozialpartnern abgegeben.


 

Dein Hund spielt nicht?

Dein Hund spielt lieber mit sich alleine?

Dein Hund rastet beim Spiel aus?

Du darfst das Spielzeug selber aufheben oder kriegst es nicht mehr zurück?

Dein Hund spielt viel lieber mit anderen Hunden als mit dir?

Wie setze ich Kong und Co. richtig ein?

 

Mit diesem Tagesseminar möchten wir Sie in die Welt des Spielens mit dem Hund entführen.

Im Spiel, sofern korrekt eingesetzt, wecken wir ein Instinkt verhalten, das heisst die Beute muss gefangen, erlegt und gefressen werden. Aber keine Angst, wir lernen dem Hund kein inadäquates Beuteverhalten auszulösen, sondern führen das Ganze in ein tolles Sozialspiel.

 

Wir zeigen die verschiedenen Spieltechniken mit und ohne Hilfsmittel auf und wie daraus ein schönes Spiel zur Bindung, Gehorsam und einfach Spass eingesetzt werden kann. Daneben geben wir aber auch einen Einblick, in die Welt der spielerischen Beschäftigungsmöglichkeiten. 

 

Ziel des  Seminars

Sie lernen die Vielfalt der Spielmöglichkeiten kennen und erreichen darüber eine wirkungsvolle Bindung für den Alltag.

 

Seminarkosten: CHF 200.- (inkl. Mittagessen), Partner ohne Hund CHF 50.-

Seminarort: Dressurverein Basel, Landauerstrasse 79, 4058 Basel

 

Seminartermin: Samstag 19. November 2016,
Theorie/Praxis 09.00-12.00 Uhr, Praxis 13.30-16.30 Uhr