Longier-NADAC-Weekend                2./3. Juni 2018

Förderung und Festigung der Konzentration auf Frauchen/Herrchen


Das Longieren ist und bleibt eine tolle Sache um den Fokus auf Frauchen/Herrchen zu verstärken. Wenn die Startschwierigkeiten überwunden sind, entwickeln sich ganz tolle aha-Erlebnisse bei Mensch und Hund.

Gerade inder heutigen Art der Nähe und Haltung zum Hund, gibt es für den Hund oftmals keinen Anlass sich um die Aufmerksamkeit des Hundehalters bemühen zu müssen.

 

Aus Sicht des Hundes hält sich Frauchen/Herrchen ja mächtig ran, stet’s um Aufmerksamkeit zu pullen. Beim Longieren drehen wir den Spiess ganz einfach um, Hund muss anbieten, damit er zur Belohnung/Aufmerksamkeit kommt.

 

Beim NADAC geht es genauso um Distanzführung, wie beim Longieren, allerdings zusätzlich verbunden mit einem Parcours, den der Hund absolviert. Der Parcours ist für Hunde jeden Alters und Beweglichkeit, da dieser weder hohe Sprünge noch über sonstige anspruchsvolle Geräte führt.

 

Ein Wochenendkurs, der selbstverständlich nebst der Arbeit mit den Hunden, aber auch Erholung sein soll. Es wird darauf geachtet, dass die Hunde genügend Zeit haben das Gelernte in Pausen auch verarbeiten zu können. Um mit frischem Elan wieder in neue Übungen einsteigen zu können.

 

Ziel des  Seminars: Der Hund soll lernen seine Aufmerksamkeit auf seinen menschlichen Freund und Begleiter zu richten. Der Hundhalter soll lernen durch die richtige Körpersprache die Aufmerksamkeit seines Hundes zu erlangen.

 

Seminartermin: 2./3. Juni 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr

 

Seminarkosten: CHF 300.- inkl. 2x Mittagessen (auf Wunsch auch vegetarisch.) und Mineralwasser, Welcome Morgen-Kaffee-Gipfeli ab 09.30 Uhr

Seminarkosten ohne Verpflegung: CHF 280.-

 

Seminarort: Dressurverein Basel, Landauerstrasse 79, 4058 Basel

 

Teilnahmebedingungen: Ihr Hund sollte möglichst mit anderen Hunden verträglich sein!

 

Anmeldung per Mail: Anmeldeformular

 

Anmeldeschluss: 27. Mai 2018 (Teilnehmerzahl ist auf 8 Hunde beschränkt!)